MEDIEN & EVENTS

Gutes tun - aber richtig!

Dafür brauchen wir Wissen und Expertise aus ganz verschiedenen Sparten und nicht nur guten Willen. Um eine Entwicklung im gemeinnützigen Bereich voranzutreiben, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen und Menschen dafür zu begeistern, braucht es viel Professionalität, Passion und auch Kraft. Darum wollen wir miteinander arbeiten und voneinander lernen.

Mitglieder des Verbandes für gemeinnütziges Stiften mit dem Aufsichtsrats-Exzellenz Preis ausgezeichnet

Bei der gestrigen Aufsichtsrats-Gala wurde die Leistung österreichischer Aufsichtsräte mit dem AREX Preis ausgezeichnet. Der AREX zeichnet Exzellenz in Gremien, nach sehr strengen Kriterien, aus und wird von einer hochkarätigen und unabhängigen Expertenjury vergeben. Die Auszeichnung wurde 2015 weltweit erstmals vergeben und ist nach wie vor einzigartig. Mit der Verleihung soll ein Beitrag zur Professionalisierung des Aufsichtsratswesens geleistet werden.

Zwei Mitglieder des Verbandes für gemeinnütziges Stiften erhielten 2018 für ihre vorbildliche Arbeit für den gemeinnützigen Sektor den AREX:
Mag. Samira Rauter, Stifterin der People Share Privatstiftung, wurde in der Kategorie „Stiftungen“ für ihr Engagement ausgezeichnet. Die vom Ehepaar Rauter gegründete gemeinnützige Privatstiftung initiiert und fördert in Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen Projekte und Initiativen, die hilfsbedürftige Kinder und ihre Familien darin unterstützen, ein erfülltes und würdevolles Leben zu führen.

Dr. Karin Krobath durfte den AREX in ihrer Funktion als Vorstandsvorsitzende in der Kategorie „Social-Profit-Organisation“ für Licht für die Welt übernehmen. Die Organisation setzt sich für Menschen mit Behinderungen in Armutsgebieten dieser Erde, Augengesundheit, inklusive Bildung und wirtschaftliche Teilhabe ein. Mit der Gründung von Light for the World International 2015 wurde auch die Vereinsstruktur international aufgestellt und ein elfköpfiges Board of Trustees installiert.

Der Verband für gemeinnütziges Stiften gratuliert herzlich!

 
 

Tag der Stiftungen

Der Verband für gemeinnütziges Stiften veranstaltet anlässlich des Europäischen Tages der Stiftungen am 1.10. eine Konferenz in Wien.


Im Rahmen der Konferenz zum Tag der Stiftungen präsentieren österreichische und in Österreich tätige Stiftungen, wie etwa die People Share Privatstiftung, der Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds oder die Blühendes Österreich - REWE International gemeinnützige Privatstiftung, ihre gemeinnützigen Aktivitäten der Öffentlichkeit. Hochkarätige Referenten und Referentinnen aus den DACH Ländern, wie Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der VolkswagenStiftung, oder Beate Eckhardt, lic. phil. I, EMScom, Geschäftsführerin der SwissFoundations, kommen nach Wien um zum Thema Stiftungen zu referieren. Mag. Dr. Jakob Calice (BMBWF) blickt auf die Zukunft der österreichischen Stiftungslandschaft.


Stiftungen in ganz Europa engagieren sich in den Bereichen Soziales, Bildung, Kunst, Kultur, Wissenschaft und Forschung, Umwelt oder Tierschutz und darüber hinaus. In Österreich fördert zum Beispiel die motion4kids Stiftung innovative Projekte zur Bewegungs- und Bildungsförderung von Kindern. Die Blühendes Österreich Stiftung etwa schützt wertvolle Lebensräume und heimische Tiere und Pflanzen. Aufgrund ihrer Rechtsform sind Stiftungen per se nachhaltig und tragen den Stifterwillen in die Ewigkeit. Stiftungen sind nicht der Volatilität des Einzelnen unterworfen und daher wichtige Akteure bei der Lösung aktueller und zukünftiger gesellschaftlicher Herausforderungen.


Der österreichische Stiftungssektor hat allerdings noch Ausbaupotential. Die Novellierung des Bundesstiftungs- und Fondsgesetzes 2015 war ein wichtiges Signal zur Verbesserung des Stiftungsstandortes Österreich. Seither wurden über 20 neue gemeinnützige Bundesstiftungen gegründet. Von rund 3.100 österreichischen Privatstiftungen sind 265 rein gemeinnützig. Aber auch zahlreiche (eigennützige) Privatstiftungen sehen einen Teil ihrer Erträge für gemeinnützige Zwecke vor. Rund 320 gemeinnützige Bundesstiftungen und Fonds sowie zahlreiche Landes- und Kirchenstiftungen sind in Österreich registriert. Die jährlichen Ausschüttungen von gemeinnützig tätigen Stiftungen in Österreich werden mit rund 50-70 Millionen Euro geschätzt . Doch es gibt noch viel Potential, etwa bei der Verbesserung der Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften oder in den Bereichen Rechtssicherheit, Zugangsbeschränkungen, steuerliche Anreize sowie steuerlich absetzbare Bereiche.


Der Verband für gemeinnütziges Stiften ist eine 2014 gegründete unabhängige Interessenvertretung mit rund 100 Mitgliedern. Neben Angeboten zur Vernetzung und zum Erfahrungs- und Wissensaustausch will der Verband die Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften weiter verbessern.


Mag.a Katharina Turnauer, Präsidentin des Verbandes, dazu: „Es ist uns ein Anliegen gemeinnütziges Stiften in Österreich zum Blühen zu bringen. Wir wollen das Tun von Stifterinnen und Stiftern sichtbar machen um auch andere zu inspirieren sich philanthropisch zu engagieren. Wir wollen hierfür die nötigen Rahmenbedingungen schaffen und gemeinsam den gemeinnützigen Stiftungssektor erweitern und professionalisieren. Die vom Verband initiierte Konferenz ist eine wichtige Maßnahme um Stifter und Stifterinnen zu informieren und zu vernetzen, den Austausch zu fördern und das Bewusstsein für gemeinnütziges Handeln von Stiftungen in der Öffentlichkeit zu stärken."


Über den Tag der Stiftungen am 1.Oktober
Die Konferenz zum Tag der Stiftungen in Österreich findet im Rahmen eines europaweiten Aktionstages statt, der im Jahr 2013 vom europäischen Donors and Foundations Network (DAFNE) ins Leben gerufen wurde um auf das Wirken von Stiftungen aufmerksam zu machen.

 
 

Presseaussendungen

Mitglieder mit AREX 2018 ausgezeichnet!

Der Verband gratuliert Samira Rauer und Karin Krobath herzlich!

PDF - 303 kB

 

Tag der Stiftungen

Ganz Europa feiert am 1.10. den Tag der Stiftungen und Österreich feiert mit.

PDF - 287 kB

 

1 Jahr BStFG

Momentaufnahme und Ausblick ein Jahr nach Inkrafttreten des Bundes-Stiftungs- und Fonds-Gesetzes


DOSSIER DOCX - 120 kB

 

Stiften neu entdeckt

Gemeinnützige Stiftungen definieren den österreichischen Sektor
Europas 141.000 Stiftungen verfügen über ein Vermögen von rund 350 Milliarden Euro. 78% dieser Stiftungen - 110.000 - sind gemeinnützig und investieren enorme Beträge direkt in die Gesellschaft.
"Auch Österreich Stiftungslandschaft wird sich zunehmend gemeinnützig definieren“, sagt Petra Navara, Geschäftsführerin des Verbands für gemeinnütziges Stiften, „und damit Anschluss an die Entwicklung des Sektors in Europa finden.“

DOCX - 77 kB

29.9.2016

 
 

Beste Aufsichtsräte unter gemeinnützigen Stiftungen

AREX 2016 geht an die Köck Privatstiftung
AREX steht für Aufsichtsrats-Exzellenz. Der Verband für gemeinnütziges Stiften gratuliert Prof. DDr. Christian Köck, Mitglied seines Vorstands, ausdrücklich zu dieser Ehrung.

OTS-Presseaussendung

11.11.2016

 
 

Transnational Giving Europe

Das internationale Netzwerk an gemeinnützigen Stiftungen bietet Zugang zu rund 350 geprüften gemeinnützigen Einrichtungen in ganz Europa. Die Philanthropie-Stiftung Österreich ist Partner.

PDF - 128 kB

29.9.2016

 
 

Alte Stiftungen im neuen Gesellschaftsrecht

Herausforderungen und Nutzen
Satzungen bestehender Stiftungen, die den Erfordernissen einer Gründungserklärung nach dem neuen Bundes-Stiftungs- und Fonds-Gesetz widersprechen, sind binnen 24 Monaten abzuändern.
Die Marshallplan Jubiläumsstiftung hat diesen Prozess bereits hinter sich.

DOCX - 80 kB

16.9.2016

 
 

Wahrhaftigkeit, Kompetenz, Compliance, …

Acht Werte definieren ethischen Handlungsrahmen für gemeinnütziges Stiften
Um das Vertrauen von Begünstigten, Politik und Verwaltung, Medien und Öffentlichkeit in Stiftungen zu stärken, haben die Mitglieder des Verbandes für gemeinnütziges Stiften einen Werte-Kodex verabschiedet.

DOCX - 77 kB

9.9.2016

 
 

Jedenfalls gemeinnützig

Jugend Eine Welt gründet eine Privatstiftung
Privatstiftungsgesetz,   Bundesstiftungs- und Fondsgesetz sowie die diversen Landesstiftungsgesetze bieten unterschiedliche gesetzliche Rahmen, um gemeinnützig tätig zu werden.

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160901_OTS0047

1.9.2016

 
 

Charity meets Business: Impact Investing

Wien (OTS) - Zu wenige Österreicherinnen und Österreicher gründen Unternehmen, sagt der Vergleich mit anderen EU-Mitgliedstaaten...

APA

27.04.2016

 
 

Stiftungsvermögen für den Stiftungszweck arbeiten lassen

Wien (OTS) - „Das versteht sich doch von selbst“, könnte man meinen, ...

APA

26.04.2016

 
 

Kurswechsel im Stiftungswesen JETZT

Wien (OTS) - Der Abgang von Kapital ins Ausland schmerzt ...

APA

26.02.2016

 
 

Wir verstehen das Gesetz als Aufforderung!

Wien (OTS) - Der Verband für gemeinnütziges Stiften begrüßt das neue Gesetz...

APA

24.11.2015

 
 

Gemeinnützigkeitspaket endlich in Begutachtung

Das neue Gesetz fördert gemeinnütziges Stiften ...

APA

22.10.2015

 
 

1. Oktober, Tag des Stiftens

Wien (OTS) - Totes Kapital kann zivilgesellschaftliche Innovation beflügeln - wenn die gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden ...

APA

01.10.2015

 
 
 

Pressemeldungen

Stiften für den guten Zweck

Special über den Tag der Stiftungen am 1. Oktober 2018 in

trend. Das Wirtschaftsmagazin

Nr. 42/2018

PDF - 699 kB

 

One Single Market for Philanthropy

Grenzüberschreitende Aktivitäten von Philanthropen sollten vereinfacht werden.

Mehr dazu im Alliance Magazine.

 

Reichtum einen Sinn geben

der Kurier ist ganz dafür...

PDF - 516 kB

 
 

Gastkommentar

Gemeinnützig stiften - aber richtig!
"Nachhilfe", Lektion 1 ;-)

Wiener Zeitung PDF - 3 MB

 

KURIER online

PDF - 314 kB

 

Stiften für die Wissenschaft?

Der Standard PDF - 963 kB
Die Furche PDF - 798 kB

 

FORBES Austria

setzt einen Stiftungsschwerpunkt

FORBES Austria PDF - 1 MB
PDF - 8 MB  |  PDF - 1 MB

 

Kümmere dich ums Ganze 1/3

Der Standard: ...es "bewegt sich (...) viel in merklicher Dynamik..."

PDF - 508 kB

 
 

1.10. Tag des Stiftens

Gemeinnütziges Stiften verdient Aufmerksamkeit und Anerkennung. Verbände und Mitglieder setzen auf Medienarbeit

Der Standard, 1.10. JPG - 2 MB
Presseaussendung von Licht für die Welt DOCX - 51 kB
Presseaussendung des Fundraising Verbands DOCX - 21 kB
Presseaussendung der Caritas Socialis PSt

 

Weltnachrichten 2/2016

Mitmachen und Zukunft stiften. (ab Seite 14)

www.entwicklung.at

 

TRIGOS-Auszeichnung

Unser Mitglied BLÜHENDES ÖSTERREICH wird mit dem TRIGOS-Preis ausgezeichnet. Wir gratulieren!

PDF - 302 kB

 

Trend-Stifter-Philanthropen-Sozialunternehmer

DER STANDARD

03.06.2016

 
 

Wenn Unternehmen Stiftungen gründen

Vorstandsmitglied Michael Fembek gibt einen Überblick, wie`s geht.

http://medianet.at/article/wenn-unternehmen-stiftungen-gruenden-9293.html

 

Unter einer dicken Kruste ...

Unter einer dicken Kruste aus Trägheit und Misstrauen
Im Interview mit Petra Navara, Geschäftsführerin des Verbands für gemeinnütziges Stiften.

Die Stiftung

13.01.2016

 
 

Stiftungskapital bringt Österreich zum Blühen

Spenden und Stiften - armes reiches Österreich! Während gesellschaftlich hochrelevante Bereiche dahinkümmern, sammelt sich in den Tresoren unproduktiver Reichtum an. Ein neues Gesetz will Soll und Haben nun verbinden.

Mediaplanet

15.11.2015

 
 

Nur Mut, die Richtung stimmt!

Brachliegende Kapitalressourcen bringen Österreich zum Blühen. Das geplante Gemeinnützigkeitsgesetz ist ein sehr positiver Schritt der Regierung.

Wiener Zeitung

05.11.2015

 
 

Trendwende im Stiftungswesen

Ein neues Gesetz fördert gemeinnütziges Stiften. Das Gemeinnützigkeitspaket, das jetzt in Begutachtung geht, bringt die langersehnte Trendwende in Österreichs Stiftungswesen

Austrian Business Woman

 
 

Verband für gemeinnütziges Stiften begrüßt Gemeinnützigkeitspaket

Wien Das Gemeinnützigkeitspaket, das die Bundesregierung heute bei ihrer Regierungsklausur vorgestellt hat, beendet eine Jahrzehnte dauernde Eiszeit für gemeinnützige Stiftungsarbeit in Österreich und wird die Rahmenbedingungen dafür deutlich verbessern.

Düsseldorfer Abendblatt

11.07.2016

 
 

Edle Stifter gesucht

Mit einem neuen Gesetz sollen mehr gemeinnützige Stiftungen in Österreich entstehen. Das hat auch Auswirkungen auf die Zivilgesellschaft, hat Richard Solder recherchiert.

PDF - 749 kB

Jan. 2016

 
 
 

Pressemappe

10 Fakten zum gemeinnützigen Stiften

PDF - 493 kB

 
 

1.10. TAG DER STIFTUNGEN

PDF - 497 kB

 

Eckpunkte Gemein-nützigkeitspaket - Teil 1

PDF - 116 kB

 
 

Eckpunkte Gemein-nützigkeitspaket - Teil 2

PDF - 236 kB

 
 

Stiftungen in Österreich

JPG - 1 MB

 
 

Vergleich oe-ch-d

JPG - 843 kB

 
 

Eckpunkte bstfg

PDF - 190 kB

 
 

Hebel Zivilgesellschaft

DOCX - 112 kB

 
 

Private Stiftungen in Österreich

JPG - 1 MB

 
 

Stiftungszwecke nach Sektoren

JPG - 1 MB

 
 

Praxisbeispiele

PDF - 358 kB

 
 

Harald Katzmair

JPG - 40 kB

 
 

Petra Navara

JPG - 4 MB

 
 

Mitglieder des Vorstands

PDF - 145 kB

 
 

Logo gemeinnütziges Stiften

PDF - 33 kB

 
 

Sponsoren 2015-16

PDF - 142 kB