MEDIEN & EVENTS

Gutes tun - aber richtig!

Dafür brauchen wir Wissen und Expertise aus ganz verschiedenen Sparten und nicht nur guten Willen. Um eine Entwicklung im gemeinnützigen Bereich voranzutreiben, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen und Menschen dafür zu begeistern, braucht es viel Professionalität, Passion und auch Kraft. Darum wollen wir miteinander arbeiten und voneinander lernen.

 
 
 

Konferenz zum Tag der Stiftungen

VERANSTALTUNG
01.10.2018

Capital Bank, Wallnerstraße 4/1, 1010 Wien
Montag, 1. Oktober 2018
14.00 Uhr

INHALT
Die Herausforderungen unserer Zeit lassen sich nur in Kooperation lösen. Stiftungen sind weltweit wichtige Initiatoren und Treiber von zivilgesellschaftlichen Engagement. Anlässlich des Europäischen Tages der Stiftungen will der Verband für gemeinnütziges Stiften vielfältiges und erfolgreiches philanthropisches Engagement im In- und Ausland vor den Vorgang holen und den Status Quo der Stiftungslandschaft in Österreich beleuchten. Was hat sich seit der Verabschiedung des Gemeinnützigkeitspaketes verändert und wo gibt es Bedarf für weiterführende Verbesserungsmaßnahmen?

PROGRAMM
Wilhelm Krull (Generalsekretär der VolkswagenStiftung) wird „Vom Nutzen und Nachteil des Stiftens für das Leben“ referieren. Freuen Sie sich auf einen Nachmittag mit spannenden Keynotes, Präsentationen & Diskussionen sowie den Austausch mit anderen Akteuren aus dem Stiftungssektor. Lassen Sie sich von Innovationen und Best-Practices aus Österreich anstiften und zeichnen Sie mit uns ein gemeinsames Zukunftsbild der österreichischen Stiftungslandschaft.

ABLAUF

13.30 Einlass

14.00 Begrüßung

Katharina Turnauer (Katharina Turnauer Privatstiftung und VgS Präsidentin) und Franz Karl Prüller (ERSTE Stiftung und VgS Vize-Präsident) sowie Constantin Veyder-Malberg (Capital Bank)

14.10 Keynote 

„Vom Nutzen und Nachteil des Stiftens für das Leben“ 

 Wilhelm Krull (VolkswagenStiftung)

14.30 Präsentation & Bühnengespräch

Innovationsstiftung für Bildung, „Bildünger“ der Sinnbildungsstiftung und motion4kids

Stefan Zotti (Innovationsstiftung für Bildung), Philipp Newald (motion4kids), Samira Rauter (people share foundation, Sinnbildungsstiftung und Bildünger) und Georg Schön (ASHOKA und Bildünger)

15.00 Kurzvorstellungen

„Gesellschaftliches Engagement von gemeinnützigen Stiftungen”

WWTF | Vienna Science and Technology Fund, Blühendes Österreich REWE International gemeinnützige Privatstiftung, Kaiserschild-Stiftung, Kahane Stiftung, Schmidt-Drenhaus Stiftung

15.30 Austausch Sessions

zu den Themen SOZIALES, WISSENSCHAFT & FORSCHUNG, UNTERNEHMENSSTIFTUNGEN und KUNST & KULTUR

16.40 Keynote

„Was wünschen sich StifterInnen um gut wirken zu können“

Beate Eckhardt (SwissFoundations)

17.00 Keynote

„Österreichs Stiftungslandschaft 2030: eine Zukunftsvision“

Jakob Calice (Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung)

17.20 Abschlussworte

„Die nächsten Schritte des Verbandes für gemeinnütziges Stiften“

Katharina Turnauer (Katharina Turnauer Privatstiftung und VgS Präsidentin) und Michael Heinisch (Vinzenz Gruppe und VgS Vorstand)

Im Anschluss

Ausklang bei Aperitif und Abendessen 

Presseaussendungen

1 Jahr BStFG

Momentaufnahme und Ausblick ein Jahr nach Inkrafttreten des Bundes-Stiftungs- und Fonds-Gesetzes


DOSSIER DOCX - 120 kB

 

Stiften neu entdeckt

Gemeinnützige Stiftungen definieren den österreichischen Sektor
Europas 141.000 Stiftungen verfügen über ein Vermögen von rund 350 Milliarden Euro. 78% dieser Stiftungen - 110.000 - sind gemeinnützig und investieren enorme Beträge direkt in die Gesellschaft.
"Auch Österreich Stiftungslandschaft wird sich zunehmend gemeinnützig definieren“, sagt Petra Navara, Geschäftsführerin des Verbands für gemeinnütziges Stiften, „und damit Anschluss an die Entwicklung des Sektors in Europa finden.“

DOCX - 77 kB

29.9.2016

 
 

Beste Aufsichtsräte unter gemeinnützigen Stiftungen

AREX 2016 geht an die Köck Privatstiftung
AREX steht für Aufsichtsrats-Exzellenz. Der Verband für gemeinnütziges Stiften gratuliert Prof. DDr. Christian Köck, Mitglied seines Vorstands, ausdrücklich zu dieser Ehrung.

OTS-Presseaussendung

11.11.2016

 
 

Transnational Giving Europe

Das internationale Netzwerk an gemeinnützigen Stiftungen bietet Zugang zu rund 350 geprüften gemeinnützigen Einrichtungen in ganz Europa. Die Philanthropie-Stiftung Österreich ist Partner.

PDF - 128 kB

29.9.2016

 
 

Alte Stiftungen im neuen Gesellschaftsrecht

Herausforderungen und Nutzen
Satzungen bestehender Stiftungen, die den Erfordernissen einer Gründungserklärung nach dem neuen Bundes-Stiftungs- und Fonds-Gesetz widersprechen, sind binnen 24 Monaten abzuändern.
Die Marshallplan Jubiläumsstiftung hat diesen Prozess bereits hinter sich.

DOCX - 80 kB

16.9.2016

 
 

Wahrhaftigkeit, Kompetenz, Compliance, …

Acht Werte definieren ethischen Handlungsrahmen für gemeinnütziges Stiften
Um das Vertrauen von Begünstigten, Politik und Verwaltung, Medien und Öffentlichkeit in Stiftungen zu stärken, haben die Mitglieder des Verbandes für gemeinnütziges Stiften einen Werte-Kodex verabschiedet.

DOCX - 77 kB

9.9.2016

 
 

Jedenfalls gemeinnützig

Jugend Eine Welt gründet eine Privatstiftung
Privatstiftungsgesetz,   Bundesstiftungs- und Fondsgesetz sowie die diversen Landesstiftungsgesetze bieten unterschiedliche gesetzliche Rahmen, um gemeinnützig tätig zu werden.

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160901_OTS0047

1.9.2016

 
 

Charity meets Business: Impact Investing

Wien (OTS) - Zu wenige Österreicherinnen und Österreicher gründen Unternehmen, sagt der Vergleich mit anderen EU-Mitgliedstaaten...

APA

27.04.2016

 
 

Stiftungsvermögen für den Stiftungszweck arbeiten lassen

Wien (OTS) - „Das versteht sich doch von selbst“, könnte man meinen, ...

APA

26.04.2016

 
 

Kurswechsel im Stiftungswesen JETZT

Wien (OTS) - Der Abgang von Kapital ins Ausland schmerzt ...

APA

26.02.2016

 
 

Wir verstehen das Gesetz als Aufforderung!

Wien (OTS) - Der Verband für gemeinnütziges Stiften begrüßt das neue Gesetz...

APA

24.11.2015

 
 

Gemeinnützigkeitspaket endlich in Begutachtung

Das neue Gesetz fördert gemeinnütziges Stiften ...

APA

22.10.2015

 
 

1. Oktober, Tag des Stiftens

Wien (OTS) - Totes Kapital kann zivilgesellschaftliche Innovation beflügeln - wenn die gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden ...

APA

01.10.2015

 
 
 

Pressemeldungen

Reichtum einen Sinn geben

der Kurier ist ganz dafür...

PDF - 516 kB

 
 

Gastkommentar

Gemeinnützig stiften - aber richtig!
"Nachhilfe", Lektion 1 ;-)

Wiener Zeitung PDF - 3 MB

 

KURIER online

PDF - 314 kB

 

Stiften für die Wissenschaft?

Der Standard PDF - 963 kB
Die Furche PDF - 798 kB

 

FORBES Austria

setzt einen Stiftungsschwerpunkt

FORBES Austria PDF - 1 MB
PDF - 8 MB  |  PDF - 1 MB

 

Kümmere dich ums Ganze 1/3

Der Standard: ...es "bewegt sich (...) viel in merklicher Dynamik..."

PDF - 508 kB

 
 

1.10. Tag des Stiftens

Gemeinnütziges Stiften verdient Aufmerksamkeit und Anerkennung. Verbände und Mitglieder setzen auf Medienarbeit

Der Standard, 1.10. JPG - 2 MB
Presseaussendung von Licht für die Welt DOCX - 51 kB
Presseaussendung des Fundraising Verbands DOCX - 21 kB
Presseaussendung der Caritas Socialis PSt

 

Weltnachrichten 2/2016

Mitmachen und Zukunft stiften. (ab Seite 14)

www.entwicklung.at

 

TRIGOS-Auszeichnung

Unser Mitglied BLÜHENDES ÖSTERREICH wird mit dem TRIGOS-Preis ausgezeichnet. Wir gratulieren!

PDF - 302 kB

 

Trend-Stifter-Philanthropen-Sozialunternehmer

DER STANDARD

03.06.2016

 
 

Wenn Unternehmen Stiftungen gründen

Vorstandsmitglied Michael Fembek gibt einen Überblick, wie`s geht.

http://medianet.at/article/wenn-unternehmen-stiftungen-gruenden-9293.html

 

Unter einer dicken Kruste ...

Unter einer dicken Kruste aus Trägheit und Misstrauen
Im Interview mit Petra Navara, Geschäftsführerin des Verbands für gemeinnütziges Stiften.

Die Stiftung

13.01.2016

 
 

Stiftungskapital bringt Österreich zum Blühen

Spenden und Stiften - armes reiches Österreich! Während gesellschaftlich hochrelevante Bereiche dahinkümmern, sammelt sich in den Tresoren unproduktiver Reichtum an. Ein neues Gesetz will Soll und Haben nun verbinden.

Mediaplanet

15.11.2015

 
 

Nur Mut, die Richtung stimmt!

Brachliegende Kapitalressourcen bringen Österreich zum Blühen. Das geplante Gemeinnützigkeitsgesetz ist ein sehr positiver Schritt der Regierung.

Wiener Zeitung

05.11.2015

 
 

Trendwende im Stiftungswesen

Ein neues Gesetz fördert gemeinnütziges Stiften. Das Gemeinnützigkeitspaket, das jetzt in Begutachtung geht, bringt die langersehnte Trendwende in Österreichs Stiftungswesen

Austrian Business Woman

 
 

Verband für gemeinnütziges Stiften begrüßt Gemeinnützigkeitspaket

Wien Das Gemeinnützigkeitspaket, das die Bundesregierung heute bei ihrer Regierungsklausur vorgestellt hat, beendet eine Jahrzehnte dauernde Eiszeit für gemeinnützige Stiftungsarbeit in Österreich und wird die Rahmenbedingungen dafür deutlich verbessern.

Düsseldorfer Abendblatt

11.07.2016

 
 

Edle Stifter gesucht

Mit einem neuen Gesetz sollen mehr gemeinnützige Stiftungen in Österreich entstehen. Das hat auch Auswirkungen auf die Zivilgesellschaft, hat Richard Solder recherchiert.

PDF - 749 kB

Jan. 2016

 
 
 

Pressemappe

10 Fakten @ gemeinnützig Stiften

PDF - 244 kB

 
 

1.10. Europäischer Tag des Stiftens

PDF - 260 kB

 

Eckpunkte Gemein-nützigkeitspaket - Teil 1

PDF - 116 kB

 
 

Eckpunkte Gemein-nützigkeitspaket - Teil 2

PDF - 236 kB

 
 

Stiftungen in Österreich

JPG - 1 MB

 
 

Vergleich oe-ch-d

JPG - 843 kB

 
 

Eckpunkte bstfg

PDF - 190 kB

 
 

Hebel Zivilgesellschaft

DOCX - 112 kB

 
 

Private Stiftungen in Österreich

JPG - 1 MB

 
 

Stiftungszwecke nach Sektoren

JPG - 1 MB

 
 

Praxisbeispiele

PDF - 358 kB

 
 

Harald Katzmair

JPG - 40 kB

 
 

Petra Navara

JPG - 4 MB

 
 

Mitglieder des Vorstands

PDF - 145 kB

 
 

Logo gemeinnütziges Stiften

PDF - 33 kB

 
 

Sponsoren 2015-16

PDF - 142 kB